Trennungen verschwinden, neue Vermischungen entstehen. Das Internet fordert die Differenzen zwischen lokal und global sowie privat und öffentlich heraus. Durch die Technik steht der Unterschied von Natur und Kultur zur Disposition, ausgedrückt im Begriff des Anthropozäns.

Vermischungen in der Architektur und Landschaftsarchitektur sind aber nicht neu. Spätestens seit dem 20.Jahrhundert werden Vermischungen ausdrücklich diskutiert, zum Beispiel von Nutzungen, von Natur und Kultur sowie von Dingen oder Räumen. Aber was und auf welche Weise wird in der Umwelt vermischt? Wer ist dafür verantwortlich, dass sich etwas vermischt? Die Politik, die Verwaltung, der Entwerfer oder derjenige, der Architektur und Landschaftsarchitektur in Gebrauch nimmt? Mit welchen Problemen sehen sich Entwerfer konfrontiert, wenn sie etwas vermischen möchten? Was versprechen sie sich von der Vermischung? Mischt sich überhaupt etwas? Oder sind Vermischungen eine Frage des Maßstabs, wenn etwa ein Entferntes vermischt erscheint, das aber bei näherer Betrachtung aus voneinander getrennten Bestandteilen besteht? Diesen und weiteren Fragen gehen die Autoren des Hefts 35 nach.

Mit Beiträgen von Margitta Buchert, Keiko Tsuruta Cramer, Eduard Führ, Jörg H. Gleiter, Sonja Hnilica, Alban Janson, Jared Edgar McKnight, Ute Poerschke, Daniel Purdy, Andreas Quednau, Till Rehwaldt, Yvonne Spielmann, Jürgen Weidinger und Cyrus Zahiri. Das Heft 35 wurde von Sebastian Feldhusen, Ute Poerschke und Jürgen Weidinger kuratiert.

Dokumentiert ist die Konferenz „Vermischungen. Zum Verhältnis von Architektur und Landschaftsarchitektur, die im Januar 2016 in Berlin stattfand.

Die Konferenz wurde von der Technischen Universität Berlin, der Pennsylvania State University und Wolkenkuckucksheim veranstaltet und besonders von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Heft 35 ist online als PDF verfügbar

www.cloud-cuckoo.net/de/hefte/heft-35/

Druckausgabe bestellen: www.cloud-cuckoo.net/de/hefte/druckversion-bestellen-heft-35/

Diskussionsforum” dieses Hefts auf: www.cloud-cuckoo.net/de/hefte/heft-35/diskussionsforum/

Foto (c) Kulturexpress, Meldung: Wolkenkuckucksheim | Cloud-Cuckoo-Land | Воздушный замок

Print Friendly

Ähnliche Beiträge: