Die publity AG hat eine 5.275 m² große Immobilie in Duisburg mit Sitz der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung als 587. Objekt erworben. Das moderne Objekt befindet sich auf einem 9.400 m² großen Grundstück und ist langfristig an die Bildungseinrichtung vermietet.

Das zeitgemäße Objekt befindet sich direkt an der S-Bahn-Station Duisburg-Großenbaum im Süden der Stadt und kann über die Bundesautobahnen A524 und A3 sowie A59 schnell erreicht werden. 250 PKW Stellplätze gehören ebenfalls zum Objekt.

Duisburg ist mit seinen 491.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt in Nordrhein-Westfalen und liegt im Westen des Ruhrgebiets. Die Stadt vollzieht zurzeit den Wandel hin zum Dienstleistungsstandort. Darüber hinaus sind aber auch bedeutende Unternehmen wie ThyssenKrupp, Franz Haniel, RheinfelsQuellen oder Mitsubishi Hitachi Power Systems am Standort ansässig.

Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat mit einem Team um Lead Partner Frank Schneider die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence, übernommen.

„Das Ruhrgebiet profitiert von den stark steigenden Mieten und Preisen der Nachbarstädte Düsseldorf und Köln. Gerade Duisburg ist auch durch die Nähe zum Flughafen Düsseldorf und die Lage in der Metropolregion Rhein-Ruhr ein gefragter Bürostandort geworden“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG.

www.publity.de

Meldung: publity

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Beiträge: