Ein Bungalow bietet seinen Bewohnern eine Menge Komfort – außen wie innen kann das eingeschossige Haus ganz nach den individuellen Wünschen der Bauherren gestaltet werden.

Ein Bungalow zeichnet sich besonders durch die ebenerdige Bauweise aus. Dabei kann ein solches Gebäude sowohl freistehend als auch in Reihe – so z.B. als Kettenbungalow – errichtet werden. Die Wohnräume befinden sich alle auf einer Ebene, was das barrierearme Leben möglich macht. Ein Eingangsbereich ohne Stufen und nebeneinander angeordneten Räume ohne Treppen und Schwellen machen einen Bungalow zum idealen Heim für jedes Lebensalter.

Bei der Gestaltung des Grundrisses gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Der Traum vom offenen Wohnen in großen Räumen kann beim Bungalow ideal verwirklicht werden, da bei der Innenraumplanung eines Eingeschossers keine Rücksicht auf tragende Wände genommen werden muss. Wer von lichtdurchfluteten Räumen träumt, kann sich bei der Gestaltung des eigenen Bungalows optimal verwirklichen.

Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt, so dass Bauherren sich beim Bau eines Bungalows frei entfalten können. Ein kombinierter Wohn- und Arbeitsbereich ist ebenso machbar, wie eine schwellenlose Planung oder der Einbau extra breiter Türen. So passt das Haus genau zu den Ansprüchen seiner Bewohner – auch wenn diese eventuell auf einen Rollator oder gar einen Rollstuhl angewiesen sind. Auch hinsichtlich der Sanitärausstattung gibt es heutzutage ein umfassendes Angebot, so dass von vorn herein barrierereduziert geplant werden kann.

Bungalows gibt es in den unterschiedlichsten Ausstattungsvarianten und mit den verschiedensten Dachformen. Ob es ein Winkelbungalow mit Walmdach sein soll, ein u-förmiges Gebäude mit Flachdach oder doch etwas ganz anderes ist immer dem Bauherren überlassen. Ein Bungalow bietet viele Möglichkeiten, es ist also mehr als verständlich, dass er dieser Tage sein Comeback feiert.

www.deutsche-bauwelten.de

Meldung: Deutsche Bauwelten GmbH

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Beiträge: