Einblicke in Architekten-Familien, herausragende Einzelprojekte sowie Werkschauen – das sind die Themen der ersten Filmreihe, die der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB) zusammen mit dem Darmstädter Programmkino Rex veranstalten. Von Oktober 2018 bis März 2019 wird monatlich – immer montags um 20.00 Uhr – ein Film in der “Architekten-Stadt” Darmstadt gezeigt.

© RFF Real Fiction Filmverleih e.K.

© Salzgeber & Co. Medien GmbH

© Salzgeber & Co. Medien GmbH


© strandfilm

© strandfilm, Pandora Film Verleih

© Salzgeber & Co. Medien GmbH

Im Vorfeld und Anschluss an die öffentlichen Filmvorführungen besteht in den Räumlichkeiten des Kinos für alle Gäste die Möglichkeit zum Austausch im Rahmen eines “Get-togethers”. Das Programmkino Rex ist zentral in der Innenstadt gelegen und gut mit dem Auto oder dem ÖPNV zu erreichen. Zum “Kick-off” wird der BDB-Landesverband Hessen und seine Bezirksgruppe Südhessen-Nassau die Teilnehmer am 1. Oktober mit einem kleinen Umtrunk im Kinosaal “Bambi” begrüßen.

Der reguläre Eintritt beträgt 7,50 Euro pro Film. Studenten und BDB-Mitglieder zahlen bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises an der Kinokasse einen reduzierten Preis von 5,80 Euro. Wer alle sechs Filme auf einmal bucht, profitiert vom BDB-Film-Abo zum Preis von 33 Euro.

Karten für sämtliche Vorstellungen sind an allen Darmstädter Kinokassen sowie online auf www.kinopolis.de/rx im Vorverkauf erhältlich. Über die Mitglieder und Freunde des BDB hinaus gehören auch die Angehörigen der Darmstädter Hochschulen, von Bau-Büros sowie alle Kulturinteressierte zu den relevanten Zielgruppen.

Abwechslungsreiches Programm
Die Teilnehmer können verschiedene Kontinente, Länder und Bauten bequem vom Kinosessel aus erkunden. Die erste Baumeister-Kino-Reihe in 2018/19 wird dafür folgende Filme präsentieren:

1. Oktober 2018 um 20.00 Uhr, Die Böhms – Architektur einer Familie
Dokumentarfilm von Maurizius Staerkle-Drux, 2014, 87 Minuten, Deutsch

5. November 2018 um 20.00 Uhr, Bird’s Nest – Herzog & De Meuron in China
Dokumentarfilm von Christoph Schaub und Michael Schindhelm, 2008, 88 Minuten, Deutsch-/Englisch-/Chinesische-Originalfassung mit deutschen Untertiteln (UT)

3. Dezember 2018 um 20.00 Uhr, Oscar Niemeyer – Das Leben ist ein Hauch
Dokumentarfilm von Fabiano Maciel und Sacha, 2010, 85 Minuten, Original mit UT

7. Januar 2019 um 20.00 Uhr, Die Sonneninsel
Dokumentarfilm von Thomas Elsaesser, 2017, 90 Minuten, Deutsch
Im Anschluss an die Präsentation beantwortet Regisseur Thomas Elsaesser Fragen.

4. Februar 2019 um 20.00 Uhr, Haus Tugendhat
Dokumentarfilm von Dieter Reifarth, 2013, 116 Minuten, Deutsch

4. März 2019 um 20.00 Uhr, Big Time
Dokumentarfilm von Kaspar Astrup Schröder, 2017, 93 Minuten, Englisch-/Dänische-Originalfassung mit deutschen UT

So bietet der BDB ein Programm an, das in der “kalten Jahreszeit” stattfindet. Die Idee zu der Filmreihe stammt von M.A. Richard Bill, Mitglied im Landesvorstand Hessen. Als Sponsoren des Baumeister-Kinos konnten die Veranstalter den Softwarehersteller Allplan – A Nemetschek Company sowie den VMK Verlag für Marketing und Kommunikation GmbH & Co. KG gewinnen. Medienpartner ist Kulturnachrichten – Magazin für Kunst und Kultur in Darmstadt und Umgebung.

Als ideelle Kooperationspartner unterstützen das Projekt (Nennung in alphabethischer Reihenfolge):
Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V., Hessen Design e.V., Hochschule Darmstadt (mit den drei Fachbereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Gestaltung), Informations-Gemeinschaft Passivhaus Deutschland, Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Institut Wohnen und Umwelt GmbH (IWU), Passivhaus Institut, Smart Skript, Technische Universität Darmstadt (mit ihren beiden Fachbereichen Architektur, Bau- und Umweltingenieurwissenschaften), Volkshochschule Darmstadt, Wiesbadener Architekturzentrum e.V. sowie die Wissenschaftsstadt Darmstadt (Kulturamt).

Nähere Informationen finden Sie unter:
http://www.bdbhessen.de/aktuell/baumeister-kino/
http://www.bdb-suedhessen-nassau.de/aktuell/baumeister-kino/

Das Programmkino Rex in der Grafenstraße 18-20, 64283 Darmstadt, präsentiert Filme, die etwas abseits von den Hollywood Blockbustern spielen. Kulturelle und politische Themen stehen hier im Vordergrund. Zum Programmkino Rex gehören vier Säle.
www.kinopolis.de/rx

Print Friendly, PDF & Email