Das größte aller P&C-Häuser wird 30, das wird gefeiert. Beim exklusiven Abendevent freitags auf dem Red Carpet traten die Schauspielerinnen Maria Ehrich und Ruby O. Fee, Jung-Aktrice Zsá Zsá Inci Bürkle, Schauspieler und Autor Franz Dinda sowie Stil-Expertin Rabea Schif und TV-Moderatorin Susann Atwell auf! Am Samstag sollte die P&C-Geburtstagssause mit bunten Aktionen über 5 Etagen für alle Frankfurter Shopaholics munter weitergehen.

Dank Nail Polish, Trentini Hairlounge ging es für die Ladies top gestylt vor die Fotolinse! Wer danach selbst aktiv werden wollte, kam beim Binden von Blumenbouquets voll auf seine Kosten oder konnte sich von Laserprint bis Patching bei Customizing Aktionen inspirieren lassen. Die Herren zeigten Kicker-Weltmeister Chris Marks, wie man Tore macht und waren mit einem kühlen Bier am Kickertisch in der Men’s Area gut bedient. Am Roulettetisch hieß es „Rien ne va plus“, auch am Glücksrad wurde fleißig gedreht. Naschkatzen belagerten die Candy Bar und freuten sich über Cake Pops. Die Fashion Milkshakes nach Rezepten von Sternekoch Philipp Eberhard wurden fleißig auf Instagram gepostet, während Moriki-Sushi, die ‚beschte Worscht in town‘, Schampus und Gin Longdrinks die Mainhattan Szene verwöhnten – fancy!

Zum 30. Jubiläum gab es auch noch ein besonderes Geschenk der beiden Gastgeber P&C-Geschäftsleiter Frau Bagehorn und Herr Werres für die Party-Crowd: Mit 30 Preozent auf das Herbst-Lieblingsteil wurde bis in die späten Abendstunden zu den Sounds von DJ Schowi geshoppt und gefeiert!

1988 – 2018

Das P&C-Weltstadthaus auf der Zeil öffnet bereits seit 1988 seine Türen und setzt mit seiner unverkennbar klaren Architektur einen eindrucksvollen Akzent auf Frankfurts Einkaufsmeile. Als größtes Haus von P&C verfügt es über eine Verkaufsfläche von mehr als 16.700m². Alleine die Front misst 90 Meter.

30th Anniversary Celebration Of Peek & Cloppenburg in Frankfurt am Main am 19. Oktober 2018

Anspruchsvolle Fashion-Insider, Liebhaber klassischer Outfits und lässige Trendsetter genießen auf fünf Etagen einen erfolgreichen Mix aus internationalen Modelabels und hochwertigen P&C-Brands, während ein Team von über 500 Mitarbeitern auf der Fläche und „hinter den Kulissen“ für ein reibungsloses und entspanntes Shopping-Erlebnis sorgt. Erst im vergangenen Herbst wurde das Weltstadthaus großzügig umgebaut und zeigt neue Facetten auf allen Etagen.

Das Haus entstammt unverkennbar den 80er Jahren. Die Architekten Rhode, Kellermann und Wawrowsky schufen einen “Kaufpalast“ von beeindruckenden Dimensionen. Er ist so prächtig wie vor hundert Jahren, aber modern im Stil der Neuzeit. Die lange, helle Kalksteinfassade verleiht dem Bau eine edle Noblesse. Gläserne Erker und vertikale Lichtschlitze durchbrechen und strukturieren das straffe Fassadenbild und lassen gleichzeitig Tageslicht ins Innere.

Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit ihren Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dies ist eine Info der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf.

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Beiträge: