Der Aktionsraum und Atelier des Künstlers Michael Bloeck, ist in einem Laden der denkmalgeschützten Hellerhof Siedlung im Bauhausstil untergebracht. Sie wurde von Mart Stam geplant, der auch einen Designklassiker, den Freischwinger Stuhl entwarf.
Genug Anlässe sich ein Jahr mit dem Thema 100 Jahre Bauhaus auseinanderzusetzen. Neben den Kunst- Ausstellung werden die Themen Architektur, Design, Schrift, Musik, Fotografie, Literatur und Tanz, Bildung und soziale Konzepte aufgegriffen.

Den Anfang zu Be Poet Aktionsraum: 100 Jahre Bauhaus – Ausstellungen und Auseinandersetzung hat die Ausstellung mit Ape Job und seine KONSTRUKTE, die sich sehr an dessen Formsprache des Bauhaus orientieren. Der in Madrid geborene und Wahlfrankfurter Künstler Ape Job, zeigt in seiner Ausstellung KONSTRUKTE seine Interpretationen zum Thema 100 Jahre Bauhaus.

Seine architektonisch aufgebauten Arbeiten sind von Klarheit und Strenge geprägt und wirken mechanisch und funktionell. Dem entgegen stellt er seine Experimentierfreude bei der Wahl der Werkmaterialien, die von Tätowierfarbe bis hin zu Gold, Lackresten und sogar Fundstücken von der Straße reichen. Dieses Zusammenspiel von Widersprüchen ist es, was seine Arbeiten ausmachen.

Der Künstler Ape Job stellt seit 2014 im Rhein-Main Gebiet aus und wurde 2017 als Autodidakt in die Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK) aufgenommen.

Diesen Februar 2019 präsentiert sich Ape Job in der Hellerhof Siedlung mit Malerei, Grafiken und Konstrukten.

Eröffnung der Ausstellung Samstag der 9.2.2019 ab 19.30
Öffnungszeiten: Mittwoch und Freitag 16.00-19.00 Samstag / Sonntag 14.00-18.00
Führung durch die Hellerhof- Siedlung und Europaviertel Sonntag 10.2. 14.00
Künstlergespräch mit Ape Job Sonntag 24.2.19 14.00
Die Ausstellung ist bis 1.3.2019 geöffnet.
60326 Frankfurt-Gallus, Langenhainerstr. 26

StraBa 11 bis Rebstöckerstr, S-Bahn Galluswarte hinten Bus 52 bis Schnaidhainerstr.

www.bepoet.de

Print Friendly, PDF & Email