Wann:
11. April 2019 um 10:30 – 12:30
2019-04-11T10:30:00+02:00
2019-04-11T12:30:00+02:00
Wo:
Literaturhaus, Frankfurt
Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt am Main


Straight Outta Crongton. Mo ist 15 und lebt mit ihrer Mutter und deren Freund Lloyd in einer winzigen Wohnung in South Crongton. Eigentlich hat Mo schon genug Probleme, aber Ex-Knacki Lloyd und sie geraten ständig aneinander. Dann schlägt er sie. Doch Mo lässt sich nichts gefallen. Zum Glück hat sie ihre Freundinnen Naomi und Elaine, die ihr beistehen. Und Sam, ihren besten Freund, in den sie seit Kindertagen verliebt ist. Alex Wheatle stellt den dritten Band seiner Crongton-Reihe „Wer braucht ein Herz, wenn es gebrochen werden kann“ (Verlag Antje Kunstmann) in einer Schülerlesung im Literaturhaus vor. Wheatle, der größtenteils in einem Kinderheim im Süden Londons aufwuchs, erzählt kraftvoll und authentisch vom Aufwachsen in schwierigen Verhältnissen, Freundschaft, Autonomie und Liebe. Das Gespräch auf Deutsch und Englisch führt Fridtjof Küchemann (F.A.Z.). Den deutschen Text liest die Schauspielerin Nelly Politt.

Moderation (dt./engl.): Fridtjof Küchemann (F.A.Z.)
Deutscher Text: Nelly Politt

Das Junge Literaturhaus wird unterstützt von der Cronstett- und Hynspergischen evangelischen Stiftung.
Eintritt 5 Euro / Karten kaufen

Print Friendly, PDF & Email