Wann:
14. Oktober 2018 um 11:00 – 13:00
2018-10-14T11:00:00+02:00
2018-10-14T13:00:00+02:00
Wo:
Buchhandlung Weltenleser, Frankfurt am Main
Oeder Weg 40
Frankfurt am Main


Die letzte Lesung während der Buchmesse führt, wie schon in manchem der vorangegangenen Jahre nach China.

Bei einer Tasse Tee und etwas Gebäck – herzlich ein
am 14. Oktober 2018, 11.00 Uhr
zu der Lesung aus
„Gelbe Seide“
Tiefschwarze Skizzen über Moral und Lebensalltag im modernen China
Von und mit der deutsch-chinesischen Schriftstellerin Luo Lingyuan

Moderation: PD Dr. Dorothee Schaab-Hanke (OSTASIEN Verlag)

Anmeldung unter: Tel. 069/91507210 oder info@weltenleser.de

Ein verzweifelter Vater, der das Geld für die OP seiner Tochter nicht aufbringen kann; ein frustrierter Musikstudent, der zum Mörder an einer Wanderarbeiterin wird; ein Ehemann, der zulässt, dass sich seine Frau mit einem hohen Parteikader einlässt, um einer Bestrafung wegen Schwarzhandels zu entgehen – aus solchem Stoff sind einige der 16 Erzählungen, die Luo Lingyuan in diesem Band versammelt hat und die aufschlussreiche Schlaglichter auf Missstände aller Art im heutigen China werfen.
Luo Lingyuan wird aus einigen ihrer Geschichten lesen und mehr über deren Hintergründe und auch über ihre eigene persönliche Geschichte erzählen, die sie nach Deutschland gebracht und zu einer auf Deutsch schreibenden chinesischen Autorin gemacht hat.

Print Friendly, PDF & Email