Wann:
15. November 2018 um 20:00 – 22:00
2018-11-15T20:00:00+01:00
2018-11-15T22:00:00+01:00
Wo:
HoRsT in den Adlerwerken, Frankfurt am Main
Kleyerstraße 15
Frankfurt am Main


zur Sonderveranstaltung Artour im HoRsT trifft am Donnerstag, 15. November um 20 Uhr der Rock’n Roll Revolution Club aus Frankfurt auf die in Berlin lebende, bildende Künstlerin Laura Schawelka. Neben den zwei Videos Untitled (Chroma Key Towel, Materials) und Untitled (Chroma Key Towel, Chanel Fall-Winter 2018/19 Ready-to-Wear Show with Lily Allen, die die Bühne säumen werden, hinterlegt Laura Schawelka die Kulisse mit einem speziell für die Artour angefertigten Video: Visuals, vor denen der Rock’n Roll Revolution Club den Beatles, Rolling Stones, The Who und vielen anderen Legenden aus den 60er und 70er Jahren neues Leben einhaucht.

Laura Schawelka (geboren 1988 in München), die parallel zur Artour im Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen ausstellt, hat als Meisterschülerin an der Städelschule bei Tobias Rehberger studiert. 2015 erhielt sie den Master of Fine Arts am California Institute of the Arts in Valencia. 2017 zog sie als Atelierstipendiatin der Hessischen Kulturstiftung nach Paris. Was bedeutet fotografische Oberfläche, was fotografische Abbildung und wie weit können diese beiden Bereiche überlappen? Diesen Fragestellungen spürt Laura Schawelka in ihrer künstlerischen Arbeit nach, die Fotografie, Video und Installation umfasst. Bilder haben die Grenzen ihrer Oberflächen überwunden. Pixel lassen sich in und auf jede reale oder virtuelle Form bringen. In Schawelkas Arbeiten werden Bilder überlebensgroß oder miniaturisiert, sie werden zu Hintergründen oder mit Requisiten ausgestattet, verflüssigt, ersetzt oder weggewaschen.

Die Mitglieder des Rock’n Roll Revolution Clubs, Chris Tucker (Lead Gesang, Gitarre), Lyle Närvänen (Lead Gitarre, Gesang), Dennis Bergmann (Bass, Gesang) und Martin Hahn (Schlagzeug) kennt man auch aus anderen Formationen: Chris tritt mit der Beatles Revival Band und Superuse auf, Lyle, der einst für die Leningrad Cowboys auf der Bühne stand, ist auch Mitglied von Zöller und Konsorten, Dennis zupft den Bass für Doctor Soul & the chain of fools, und Soundwichmaker und Martin Hahn, drumt nicht nur für den Rock’n Roll Revolution Club, sondern auch für die Madhouse Flowers.

Artour im HoRsT
Donnerstag, 15. November um 20 Uhr

HoRsT in den Adlerwerken
Kleyerstraße 15

S-Bahn: Galluswarte
Straßenbahn: Galluswarte

Eintrittspreis 10 EUR / Vorverkauf über www.horst-ffm.de und Facebook inkl. Vorverkaufsgebühr 11,80 EUR

www.rocknrollrevolutionclub.de
 www.galerie-filiale.de
www.horst-ffm.de

www.galerie-filiale.de/artists/laura-schawelka/3/bio

Print Friendly, PDF & Email