Schaufensterausstellung 2 WestAteliers, Hellerhofsiedlung, Frankfurt am Main: vom 25. Oktober bis 08. November 2020


Acht Künstler*innen mit unterschiedlichsten Ausrichtungen laden zum zweiten Mal zum Flanieren und zum Kunsterleben entlang der Straßen der Hellerhofsiedlung ein.

Ausstellungsorte: Schaufenster der Läden von acht WestAteliers. Hellerhofsiedlung/Gallus. Idsteiner Straße und Frankenallee zwischen Fischbacher Straße und Lorsbacher Straße.

Ausstellungszeitraum: vom 25.10. bis 08.11.2020, 14 Tage á 24 Stunden

Eröffnung: Sonntag 25.10.2020 11.00 – 18.00 Uhr

Öffnungszeiten: am Eröffnungssonntag sind die Ateliers geöffnet und die Künstler*innen freuen sich über Ihren Besuch. Es gelten die dann gültigen Corona- Bestimmungen.

Die Ausstellung findet in den Schaufenstern statt und ist 14 Tage à 24 Stunden von Außen sichtbar.

Tula Trash-2

Informationen zur Schaufensterausstellung: Die WestAteliers existieren seit Herbst 2013. Mit Hilfe eines städtischen Förderprogramms wurden ehemals leer stehende Läden der ABG Frankfurt Holding in der Hellerhofsiedlung bezogen. Die Hellerhofsiedlung entstand 1929 – 1936, entworfen vom Bauhaus Architekten und Designer Mart Stam. Sie stehen heute unter Denkmalschutz. Durch diese Architektur wurde die Verbindung von Wohnen und Arbeiten im Neuen Frankfurt realisiert. Derzeit sind wir neun Künstlerinnen und Künstler und arbeiten mit unterschiedlichen Ausrichtungen und Medien. Was uns vereint, ist das Interesse am künstlerischen Arbeiten und an gemeinschaftlichen Ausstellungsprojekten. Durch die prädestinierte Lage der ebenerdigen Ateliers mit großen Schaufensterflächen bekommen wir das Leben in der Siedlung sehr gut mit. Bedingt durch die Corona-Krise beobachteten wir eine große Zunahme Spazierender durch die Straßen des Viertels. Damit einher geht auch ein gesteigertes Interesse an unseren Schaufenstern. Durch die Corona-Krise sind wir Künstlerinnen und Künstler besonders in unserer wirtschaftlichen Existenz bedroht. Jeder in der Gruppe hat drastische Einkommenseinbrüche zu verkraften und wir sind auf der Suche nach neuen Möglichkeiten unsere Arbeiten der Öffentlichkeit unter den Herausforderungen der Pandemie zu präsentieren. Hierbei ist die Idee der nachbarschaftsübergreifenden Schaufensterausstellung der WestAteliers entstanden. Zum zweiten Mal laden wir ein, 14 Tage à 24 Stunden Kunst in den Fenstern unserer Ateliers zu erleben. Bei einer Anzahl von mehr als 20 Schaufenstern, welche die 8 Ateliers insgesamt aufweisen, ergibt sich eine beachtliche Ausstellungsfläche, auf der über 100 Werke präsentiert werden können. Gezeigt werden u.a. neuste Werke die im Rahmen der Arbeitsstipendien „Übergang meistern“ der Hessischen Kulturstiftung entstanden sind. Kommen Sie, und lassen Sie sich überraschen! Kommen Sie, und staunen Sie über die kulturelle Vielfalt! Kommen Sie, und unterstützen Sie uns – besonders in dieser schwierigen Zeit!

Noch während die Schaufensterausstellung der West Ateliers läuft, eröffnet im Be Poet Off-Space die legendäre Ausstellung: „The Haunted House of Gallus Nr. 7“
Diesmal passend zu Halloween am 31.10.2020 ab 19.30 in der Langenhainerstr. 26 im Frankfurter Gallus.

www.bepoet.de

Finnisage 20.11.2020 ab 20.00

Wegen der Coronasituation können nur einzelne in die Räume, ansonsten ist die Ausstellung durch die Schaufenster zu sehen. Die genauen Teilnehmer der Monster- Vampir- Zombie- Rock‘n Roll- Scene werden noch bekanntgegeben.

Lageplan

Print Friendly, PDF & Email