Wann:
29. Mai 2019 um 19:30 – 21:30
2019-05-29T19:30:00+02:00
2019-05-29T21:30:00+02:00
Wo:
Literaturhaus, Frankfurt am Main
Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt am Main


Über den Zufall der Biografie
„Herkunft“ von Saša Stanišić ist ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: irgendwo geboren werden (Luchterhand). Und was danach kommt. Herkunft ist traurig, weil Herkunft für den Autor zu tun hat mit dem, das nicht mehr zu haben ist. Es ist ein Buch über Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer. Den Sommer, als sein Großvater seiner Großmutter beim Tanzen derart auf den Fuß trat, dass der Junge beinahe nie geboren worden wäre. Den Sommer, in dem Angela Merkel die Grenzen öffnen ließ und der dem Sommer ähnlich war, als er über viele Grenzen nach Deutschland floh. Herkunft sind auch ein Flößer, ein Bremser, eine Marxismus-Professorin, die Marx vergessen hat. Ein bosnischer Polizist, der gern bestochen werden möchte. Ein Wehrmachtssoldat, der Milch mag. Eine Grundschule für drei Schüler. Nationalismus. Yugo. Tito. Eichendorff.

Den Abend moderiert Anna Engel (hr2-kultur).

In Kooperation mit dem Journal Frankfurt.

Eintritt 12 / 8 Euro (VVK)

Print Friendly, PDF & Email