Wann:
7. April 2019 um 15:00 – 17:00
2019-04-07T15:00:00+02:00
2019-04-07T17:00:00+02:00


Teilen ist nicht immer einfach, aber schön . Wiesel und Bär freuen sich sehr, denn es gibt Pilze. Schön geschmort und lecker gewürzt. Aber wie sollen sie drei Pilze gerecht verteilen? Also fangen sie an zu diskutieren, wer von ihnen den Pilz am ehesten verdient hätte, und zack, schon hat der listige Fuchs sich den dritten Pilz geschnappt. Tja, wenn zwei sich streiten, freut sich halt der Dritte. In seinem neuen Bilderbuch „Zwei für mich, einer für dich“ (Moritz Verlag) erzählt Jörg Mühle vom Teilen. Und auf wunderbar gelungene Weise vom Streiten. Beim Kinderbuch-Sonntag im Literaturhaus liest der Frankfurter Autor und Illustrator aus seinem mehrfach ausgezeichneten Buch und zeichnet live für sein Publikum, das ihn bestimmt schon von seinen Hasenkind-Bänden kennt.

Das Junge Literaturhaus wird unterstützt von der Cronstett- und Hynspergischen evangelischen Stiftung.

Eintritt 5 Euro / Karten kaufen

Print Friendly, PDF & Email