Wann:
5. Dezember 2017 um 18:30 – 20:30
2017-12-05T18:30:00+01:00
2017-12-05T20:30:00+01:00
Wo:
Mathematikum, Gießen
Liebigstraße 8
35390 Gießen


Neue Vortragsreihe von Prof. Beutelspacher im Mathematikum

Zahlen gehören zu den ersten kulturellen Errungenschaften der Menschheit und haben schon immer eine große Faszination ausgeübt. Sie dienen dazu, unsere Umwelt zu erfassen und differenziert zu sehen. Zahlen sind aber auch die Grundbausteine der Mathematik. In dieser Vortragsreihe stellt Prof. Beutelspacher lehrreich und unterhaltsam einzelne Zahlen vor, die eine herausragende Rolle spielen und sich in der Geschichte der Mathematik als besonders wichtig erwiesen haben.

Der erste Vortrag findet am Dienstag, den 24. Oktober 2017 um 18:30 Uhr im Mathematikum statt und handelt von der ersten Zahl. „Ob die Eins überhaupt eine Zahl ist, war lange umstritten. Heute ist klar, dass die Eins die wichtigste Zahl ist, auf der alles andere aufbaut“, so Albrecht Beutelspacher, Direktor des Mathematikum.

Die Vorträge in der Reihe „Die wichtigsten Zahlen“ richten sich an ein allgemeines Publikum. Weitere Vorträge sind bereits geplant: „Die beste Zahl: Die Null“ am 8. November 2017 um 18.30 Uhr und „Die schönste Zahl: Der Goldene Schnitt“ am 5. Dezember 2017 ebenfalls um 18.30 Uhr.

Der Eintritt beträgt 6 Euro, Schülerinnen und Schüler und Studierende erhalten freien Eintritt. Weitere Information befinden sich auf der Homepage des Mathematikum unter www.mathematikum.de.

Print Friendly, PDF & Email