Bei Vermietung und Ankauf setzt der Gewerbeimmobilienspezialist auf die High-end-Software estatePro. “Insbesondere die Flexibilität der Software und das Know-how der Software-Experten haben uns gezeigt, dass wir mit der Immowelt AG den richtigen Partner gefunden haben.”

Software-Deal auf der Expo Real in München: Pia Maria Goossens, Bereichsleiterin Strategisches Portfolio-/Assetmanagement der TLG IMMOBILIEN AG, und Immowelt-CEO Carsten Schlabritz haben auf der internationalen Fachmesse eine Lizenzvereinbarung abgeschlossen. Künftig nutzen die Mitarbeiter des Gewerbeimmobilienspezialisten TLG IMMOBILIEN AG an den Standorten Berlin, Dresden, Leipzig und Rostock die Software estatePro für die Vermietung von Bestandsimmobilien und den Ankauf neuer Objekte. estatePro wurde zugeschnitten auf die Anforderungen von Gewerbemaklern, Projektentwicklern und Bauträgern.

Vorausgegangen war ein mehrstufiger Auswahlprozess. “In einer umfassenden Analyse der führenden Anbieter hat sich estatePro am Ende durchgesetzt”, erklärt Goossens. Die rund 120 Mitarbeiter der TLG IMMOBILIEN AG managen Büroimmobilien in Berlin und weiteren regionalen Wirtschaftszentren sowie Einzelhandelsobjekte in ganz Ostdeutschland.

Modernes Design und komfortable Benutzerführung

estatePro glänzt mit modernem Design und komfortabler Benutzerführung. Funktionen wie easySearch, Prozess- und Börsenmanager machen die tägliche Arbeit deutlich einfacher und effizienter. Zusätzlich bietet die Software spezielle Features für die Vermarktung von Großprojekten und komplexen Immobilieneinheiten sowie das Verwalten von Strukturen großer Unternehmen. Sie eignet sich besonders für Gewerbemakler, Projektentwickler und Bauträger.

www.immowelt.de

Foto auf der Expo Real 2016 , Meldung: TLG Immobilien

Print Friendly, PDF & Email