Die Deka Immobilien GmbH hat ein Büro- und Geschäftshaus in erstklassiger Lage von Barcelona für rund 29 Mio. Euro veräußert. Der global tätige Immobilieninvestmentmanager Invesco Real Estate hat das Objekt aus dem Bestand des Offenen Immobilien-Publikumsfonds WestInvest InterSelect für einen deutschen Kunden im Rahmen eines Individualmandats erworben.

Die Spitzenimmobilie in der Ronda de Sant Pere 5 im Zentrum von Barcelona verfügt über rund 4.000 qm Büro- und Einzelhandelsfläche und ist vollständig vermietet. Sie wurde 1891 errichtet und 2001/2003 umfassend saniert.

Mit dieser Transaktion nutzt das Fondsmanagement des WestInvest InterSelect die gute Marktlage in Spanien für Verkäufe von Immobilien und erzielt nach rund dreieinhalb Jahren Haltedauer einen außerordentlichen Gewinn. Die Transaktion zeigt das große Interesse von institutionellen Investoren für den spanischen Immobilienmarkt.

www.deka.de

Meldung: Deka Immobilien
Foto (c) hoelli – pixabay, Barcelona

Print Friendly, PDF & Email