Ein leichter, überschneidender Rahmen aus Edelstahl mit Brettern aus goldenem Teak spielen mit dem grafischen Ausdruck der Holzfasern und der schlichten Wirkung der Lamellen, die es einfach machen, Lily zu lieben und in die meisten Umgebungen zu integrieren. Mit den Jahren wird das unbehandelte Teak den mattpolierten Edelstahl mit einer patinierten silbergrauen Farbe ergänzen.

Lily ist in Bjarke Ingels Group’s eigenen Worten für die modernen, anpassungsfähigen und flexiblen Zeiten entworfen, in denen Möbel nicht mehr ausschließlich draußen verwendet werden, sondern auch ein Teil der Einrichtung des Wohnzimmers, der Lounge im Restaurant oder des Arbeitsplatzes werden können. Wie die ovale, weiche Form einer Seerose wurde Lily gestaltet, was mit gediegenen Materialien und einem zeitgemäßen, urbanen Ausdruck seinen Einzug in das heutige zu Hause hält.

BIG ist ein globales und interdisziplinäres Designstudio mit einer innovativen Herangehensweise an Architektur, Wohnformen und die Art, um zu kommunizieren und zu handeln. Lily wurde vom Hafengebiet der dänischen Stadt Aalborg inspiriert, mit der authentischen Brennerei als ein unverzichtbares Wahrzeichen der Stadt und deren industrieller Entwicklung, die heute eine neue Form angenommen hat.

Damit hat BIG eine anwendbare Kollektion geschaffen, die ihre Nutzer mit einer Kombination aus leichten und schweren Materialen auf eine unkomplizierte und zuvorkommende Art anspricht. Lily ist in mehreren Varianten erhältlich, die miteinander kombiniert werden können. Dazu zählen Esstisch mit Bank und Stühlen. Als Loungemöbel zur Entspannung in Kombination mit anderen Möbeln oder als multifunktionale einzelne Elemente, indem die Bank sowohl als Tisch als auch als Sitzplatz verwendet werden kann. Die Lily-Kollektion besteht auch aus Polstern, die den Linien des Sitzes und Rückens folgen und zu diesem Zweck aus äußerst robustem Stoff für den Außenbereich gefertigt wurden, um auch launischem Sommerwetter zu widerstehen.

Lily wird ab März 2020 bei Skagerak in Dänemark erhältlich sein: www.skagerak.dk

Print Friendly, PDF & Email