Best Workspaces geht in eine neue Runde! Einreichungen werden über das Online-Tool bis einschließlich 08. August 2024 angenommen


  • Sie sind (Innen)Architekt oder Auftraggeber aus dem internationalen Raum?
  • Sie haben einen oder mehrere herausragende Arbeitswelten oder Bürobauten gestaltet?
  • Ihr Unternehmen hat innerhalb der letzten drei Jahre ein innovatives Produkt zur Anwendung im Büro entwickelt?
  • Sie möchten in einer hochwertigen Buchpublikation und den führenden Branchenmagazinen einem breiten Publikum präsentiert werden?

Dann können Sie ab jetzt Ihre Projekte für die „Best Workspaces 2025“ einreichen.

Machen Sie mit bei „Best Workspaces 2025“

. . . dem ersten internationalen Architektur-Award für intelligente Arbeitswelten und Bürobauten. Den Preisträgern winkt ein umfangreiches Medienecho und die Veröffentlichung im hochwertigen Jahrbuch sowie auf der Website. Sie werden im Oktober 2025 auf dem Best of Architecture Summit bekannt gegeben.

Seit sechs Jahren zeichnen wir die weltweit beeindruckendsten Bürokonzepte aus, um der Branche eine breite Plattform zu bieten. (Innen)Architekten, Interior Designer, Projektentwickler, Bauherren, Bauträger und Auftraggeber haben erneut die Chance ihre gelungenen Projekte beim Wettbewerb Best Workspaces einzureichen, sich dem Urteil der Fachjury zu stellen und ein umfangreiches Medienpaket zu gewinnen. Gesucht werden die 50 besten Arbeitswelten und Bürobauten, die bestenfalls noch nicht in einer Buchpublikation veröffentlicht worden sind. Es dürfen mehrere Projekte eingereicht werden. Die eingereichten Projekte sollten nicht älter als fünf Jahre sein (Fertigstellung nach dem 1. Januar 2019). Die Teilnahmegebühr beträgt 390,- Euro. Im Falle einer Auszeichnung wird je eine Nutzungsgebühr für das Medienpaket in Höhe von 3.900,- Euro fällig.

Der Preis

Die ausgezeichneten und im Buch vorgestellten Architekten und Auftraggeber erhalten ein umfangreiches Paket an Medien-Formaten für die Unternehmenskommunikation (u.a. hochwertige Trophäe, digitales Siegel „Best Workspaces 2024”, Nutzungsrechte Bildmaterial Preisverleihung)

Einreichungen werden über unser Online-Tool Awardforce bis einschließlich 08. August 2024 angenommen.

Die Jury

Die eingereichten Arbeiten werden von einer unabhängigen Jury beurteilt, darunter:

  • May-Britt Frank-Grosse (Chefredakteurin Baunetz Interior | Design)
  • Prof. Dr.-Ing. Christina Kohlert (Architektin, Managing Director RBSGROUP)
  • Kilian Kresings, (Kresings, Preisträger 2024)
  • Dr. Robert Nehring (Chefredakteur OFFICE ROXX und OFFICE DEALZZ)
  • Johanna Neves Pimenta (Chefredakteurin md)
  • Stefan Rief (Institutional Director, Organizational Development and Work Design, Fraunhofer IAO)
  • Peter Schäfer (Senior Designer, Gensler)
  • Prof. Rudolf Schicker (Interior Designer)
  • Sabrina Tafelmaier (INpuls, Preisträger 2024)
  • Prof. Dr. Andreas K. Vetter (Architekturhistoriker, Dozent, Autor)

Best Workspaces 2025: Jetzt einreichen! – Callwey

Best Workspaces

Print Friendly, PDF & Email