Die schwarze Komödie PARASITE des südkoreanischen Regisseurs Bong Joon Ho wurde mit einem Oscar in den Kategorien Bester Film, Beste Regie, Bestes Originaldrehbuch und Bester Internationaler Film ausgezeichnet. Zum ersten Mal in der Geschichte der Academy Awards gewinnt ein nicht-englischsprachiger Film den Oscar für den Besten Film.

PARASITE ist im Verleih von Koch Films in Zusammenarbeit mit capelight pictures aktuell bundesweit im Kino. Seit dem Kinostart im Oktober 2019 haben bereits über 440.000 Zuschauer den Film in Deutschland gesehen. Am 13. Februar 2020 wird der Film in einer Schwarz-Weiß-Fassung in den deutschen Kinos starten.

PARASITE wurde bereits im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele von Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. Bong Joon Ho war auch 2017 mit seinem Film OKJA im Wettbewerb von Cannes vertreten. In der Reihe „Un Certain Regard“ liefen in den vergangenen Jahren seine Filme MOTHER und SHAKING TOKYO (als Teil der Trilogie TOKYO!) ebenfalls in Cannes. In den Hauptrollen von PARASITE überzeugen unter anderem Song Kang Ho, mit dem der Regisseur bereits in seinen Kinofilmen SNOWPIERCER, THE HOST und MEMORIES OF MURDER zusammengearbeitet hat, sowie Lee Sun Kyun (A HARD DAY).

Ein Film von Bong Joon Ho
mit Song Kang Ho, Lee Sun Kyun, Cho Yeo Jeong, Choi Woo Shik, Park So Dam, Lee Jung Eun, Chang Hyae Jin
Schwarze Komödie, Südkorea 2019, 131 Minuten

Print Friendly, PDF & Email