Interviews Seite 1 von 2

Interview mit Juliette Binoche SO WIE DU MICH WILLST (2019)

Sie gehört zu den Ikonen des französischen Gegenwartskinos und prägt bereits seit Anfang der 1980er Jahre das Filmschaffen in Frankreich. Schon früh interessierte sie sich für das Theater…

Interview mit Regisseurin Liza Azuelos AUSGEFLOGEN (2019)

Als Tochter der bekannten französischen Schauspielerin und Chansonsängerin Marie Laforêt wuchs Lisa Azuelos in einer Familie auf, in deren Mittelpunkt Musik und Film standen. Ihre Karriere startete sie…

Interview mit Erik Schmitt CLEO (2019)

geboren 1980 in Mainz. Vor seinem Langfilmdebüt CLEO (2019) inszenierte er u.a. die Kurzfilme NASHORN IM GALOPP (2013) und BERLIN METANOIA (2016), die beide in der Sektion Generation…

Director’s statement Andrew Dosunmu WO IST KYRA? (2017)

Der Regisseur arbeitet als Fotograf und Filmemacher. Seine visuelle Sprache konzentriert sich auf die Menschlichkeit und die Schönheit globaler Kulturen – einer Ästhetik, der er stets treu bleibt,…

Kommentar von Regisseurin Ziska Riemann ELECTRIC GIRL (2019)

Als Wahn bezeichnen wir eine vom Konsens abweichende Sichtweise der Realität. Im Spiel verleiht die Verwandlung in Avatare, Superhelden, mystische Gottheiten Superkräfte und lässt uns zeitweilig Gefühle von…

Rupert Henning im Gespräch mit Michaela Mottinger WIE ICH LERNTE, BEI MIR SELBST KIND ZU SEIN (2019)

Geboren 1967 in Klagenfurt, lebt Rupert Henning als freier Schriftsteller, Schauspieler, Theater- und Filmregisseur in Österreich. Studium und Theaterausbildung in Wien, seither Engagements und Inszenierungen an verschiedenen Bühnen….

Interview mit Regisseur Marcus H. Rosenmüller UNHEIMLICH PERFEKTE FREUNDE (2019)

Geboren 1973 in Tegernsee, 1995 bis 2002 Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film München, Abteilung Film und Fernsehspiel. Sein Kinofilm WER FRÜHER STIRBT, IST LÄNGER TOT,…

Interview mit Harmony Korine BEACH BUM (2018)

Woher kam die Inspiration für BEACH BUM? Nach SPRING BREAKERS habe ich mich an die Arbeit für einen ultrabrutalen Rachethriller gemacht, der im Rap-Milieu Miamis angesiedelt ist. Als…

Interview mit Regisseurin Julie Bertuccelli DER FLOHMARKT VON MADAME CLAIRE (2018)

Die Regisseurin wurde 1968 in Boulogne-Billancourt geboren. Sie ist die Tochter des Regisseurs Jean- Louis Bertuccelli. Julie Bertuccelli begann ihre Karriere als Regieassistentin und arbeitete unter anderem mit…

Interview mit Felicitas Darschin FRAU MUTTER TIER (2018)

Regisseurin Felicitas Darschin wurde 1982 in München geboren. Nach dem Abitur 2001 absolvierte sie ein Praktikum bei der Tele Norm Filmproduktion GmbH (Unterföhring) und dem Bayerischen Rundfunk, jobbte…

Ein Gespräch zwischen Jonah Hill und Rembert Browne MID90s (2018)

Rembert Browne ist ein Autor aus Atlanta und zurzeit in New York ansässig. Während seiner Arbeit für Grantland und das New York Magazine führte er eine Reihe hochkarätiger…

Interviews mit Akteuren zu WERK OHNE AUTOR

Interview mit Tom Schilling (Kurt Barnert), Interview mit Sebastian Koch (Professor Carl Seeband), Interview mit Oliver Masucci (Professor Antonius van Verten), Interview mit Saskia Rosendahl (Elisabeth May) und…

Gespräch mit Regisseurin Theresa von Eltz OSTWIND - ARIS ANKUNFT (2019)

Gibt es eine persönliche Verbindung für Sie zu OSTWIND? Waren Sie vertraut mit der Reihe? Haben Sie eine Verbindung zu Pferden? Mich reizt immer das Neue. Ich sah…

Gespräch mit Drehbuchautorin Lea Schmidbauer OSTWIND - ARIS ANKUNFT (2019)

Sie sind von Anfang an mit dabei bei OSTWIND, haben alle Drehbücher und die Romane geschrieben. Was macht den ureigenen Reiz der Marke aus, was macht den Stoff…

Kommentar und Interview mit Jia Zhang-Ke ASCHE IST REINES WEIß (2018)

Während des Schnitts meiner vorherigen Filme UNKOWN PLEASURES (2002) und STILL LIFE (2006), in denen auch Zhao Tao mitgespielt hat, habe ich die Geschichten komprimiert, indem ich einige…

Statement der Regisseurin Lauren Greenfield GENERATION WEALTH (2018)

„Jeder will reich sein”, sagte mir einst der amerikanische Timesharing-Milliardär David Siegel in meinem Film THE QUEEN OF VERSAILLES. „Wenn sie nicht reich sein können, wollen sie sich…

Statement der Regisseurin Isabel Gathof Moritz Daniel Oppenheim. Ein jüdischer Maler (2017)

Hinter Feinshmeker Film steht die junge Produzentin und Filmemacherin Isabel Gathof. Vor ihrer Ausbildung zur Werbekauffrau bei der Werbeagentur Saatchi & Saatchi in Frankfurt/Main absolvierte sie bereits erste…

Kirill Serebrennikow über seinen Film LETO

Dem Regisseur gelingt das Zeitbild einer Jugend zwischen Rebellion, der Sehnsucht nach Freiheit und dem Leben unter Zensur. Kirill Serebrennikow: „Mein Ziel ist es, einen Film über Menschen…

Interview von Martin Kiebeler mit Regisseur Erik Poppe UTØYA 22. JULI (2018)

„Wie die Betroffenen diesen Terroranschlag erlebt haben, ist mit Worten schwer zu beschreiben. Meine Hoffnung ist es, dass der Film uns helfen kann, das besser zu verstehen und…

Interview von Rüdiger Suchsland mit Regisseur Wolfgang Fischer STYX (2018)

Wie dreht man auf dem Meer? Alle, die ich gefragt habe, haben uns abgeraten. Das funktioniert nicht, das ist die Hölle, das ist Horror. Man kann das Meer…

Statements zum Film STYX (2018)

DIRECTOR´S STATEMENT Täglich sterben Frieden suchende Menschen an den europäischen Außengrenzen bei dem Versuch, sich über den Seeweg auf unseren Kontinent zu retten. Die Konfrontation eines Sportbootes mit…

Interview Oliver Pére mit Agnés Varda und JR vom 31. Januar 2017 AUGENBLICKE: GESICHTER EINER REISE (2017)

Olivier Père: Wie ist dieser Film entstanden? Warum wollten Sie ihn gemeinsam machen? JR: Lass es uns von Anfang an erzählen. Agnès Varda: Meine Tochter Rosalie fand, dass…

Interview mit Colette Hughes ELEANOR & COLETTE (2017)

Colette, wie ist damals der Fall von Eleanor Riese auf Ihrem Tisch gelandet? War das reiner Zufall? Gemeinsam mit Mort Cohen habe ich damals eine Klage vorbereitet, in…

Statement des Regisseurs Bille August ELEANOR & COLETTE (2017)

ist die außergewöhnliche Geschichte der einzigartigen Freundschaft zwischen Eleanor Riese, einer Frau mit psychischen Störungen, und ihrer Anwältin Colette Hughes. Es ist ein Film über den Respekt vor…

Regiekommentar von Isabel Coixet DER BUCHLADEN DER FLORENCE GREEN (2018)

Ich habe den Roman von Penelope Fitzgerald vor fast zehn Jahren während eines besonders kalten Sommers auf den Britischen Inseln gelesen. Das Buch zu lesen, war eine wahre…

Interview mit dem Regisseur Christian Alvart STEIG. NICHT. AUS! (2018)

Herr Alvart, STEIG. NICHT. AUS! ist ein packender Actionthriller. Ein anonymer Erpresser hat eine Bombe im Auto eines Berliner Bauunternehmers deponiert und fordert binnen kürzester Zeit eine hohe…

Karin Schiefer interviewt Regisseurin Barbara Albert LICHT (2017)

Barbara Alberts LICHT führt in die Wiener höfische Gesellschaft des späten 18. Jahrhunderts und zur hochbegabten blinden Pianistin Maria Theresia Paradis, die hin- und hergerissen zwischen ihrem außergewöhnlichen…

Ein Gespräch mit John Carroll Lynch LUCKY (2017)

Was gefiel Ihnen am Drehbuch von Logan Sparks und Drago Sumonja? In erster Linie fand ich das Drehbuch sehr lustig. Mir gefielen die Dialoge, die Figuren und dieses…

Interview „Film: The Magazine“ HANNAH - EIN BUDDHISTISCHER WEG ZUR FREIHEIT (2014)

»Unser Film sollte sich von den anderen buddhistischen Dokumentarfilmen abheben. Wir wollten einen Film schaffen, der nicht nur die Kraft und Freiheit von Hannahs und Oles Arbeit ausdrückt,…

Interview mit Thomas Riedelsheimer LEANING INTO THE WIND (2017)

Sie haben vor 16 Jahren „Rivers and Tides“ gedreht. Hat der weltweite Erfolg des Films die weitere Arbeit von Andy Goldsworthy beeinflusst? Ob der Filmerfolg die Arbeit von…